Verbandszeitschrift "ansätze"

Foto: ESG

Die 'ansätze' sind die Verbandszeitschrift der ESG. Sie erscheint fünfmal jährlich. Jedes Heft enthält einen thematischen Teil (z.B. Ethische Orientierung im digitalen Zeitalter, Menschenbild 4.0 aus universitärer Sicht, Mensch, Tier, Maschine), die Vorstellung einer Orts-ESG, Berichte aus dem nationalen und internationalen Verbandsgeschehen, Beispiele gelingender Arbeit in den Orts-ESGn, Rezensionen und Personalia sowie aktuelle Ankündigungen.

Die Zeitschrift wird vom Verband der Evangelischen Studierendengemeinden in Deutschland (ESG) herausgegeben und von den Mitarbeiter*innen der ESG-Geschäftsstelle redaktionell verantwortet.

Bei Interesse an einem Abonnement oder einem Probeexemplar wenden Sie sich bitte an die ESG-Geschäftsstelle: esg(at)bundes-esg.de.

Ausgaben

31.03.2015 "ansätze" 4-5/2007

Schwerpunkt: Einsam bist du klein aber gemeinsam... Aus dem Inhalt: Bert Becker: Georg Michaelis Uwe-Karsten Plisch: "Preußischer Beamter, Reichskanzler und christlicher Reformer" Christoph Rinneberg: Widerständiger...[mehr]


31.03.2015 "ansätze" 3/2007

Schwerpunkt: Umbruch, Abbruch, Aufbruch !? Aus dem Inhalt: Gerhard Breidenstein: AUFBRUCH - wohin? Charlotte Brückner-Ihl: ESG Gießen Kooperationsvereinbarung ESG - aej (Stand 1. Juli 2007) Torsten Gieselmann:...[mehr]


31.03.2015 "ansätze" 2/2007

Schwerpunkt: lebendig und kräftig und schärfer - Köln kommt Aus dem Inhalt: Silke Lechner: Von G8 zu G8 Gipfel Sarah Oltmanns: Das Wort und die Wörter Michael Riedel-Schneider: Kirchentag als Event Werner Gebert:...[mehr]


31.03.2015 "ansätze" 1/2007

Schwerpunkt: Kirche der Befreiung sein Aus dem Inhalt: 9,5 Thesen aus Wittenberg Fanny Dethloff: Menschenrechte und das Impulspapier der EKD Brief von der MEET zum Impulspapier: Reden von der Zukunft ohne...[mehr]


31.03.2015 "ansätze" 4-5/2006

Schwerpunkt: Des Kaisers neue Kleider Gemeinsame Ausgabe mit dem QuerBlick 15 Aus dem Inhalt: Ulrich Max Falkenhagen: Die ESG stellt sich vor Philipp Gessler: Luthers Erben wollen radikal umbauen Andreas Seiverth:...[mehr]


31.03.2015 "ansätze" 3/2006

Schwerpunkt: Handel und Wandel in einer gerechten Welt Aus dem Inhalt: Lioba Diez: Engagement für gerechteres Wirtschaften Götz. W. Werner: Revolutionär Denken und evolutionär Handeln Bernd Görig: In Kellern und an...[mehr]


31.03.2015 "ansätze" 2/2006

Schwerpunkt Der Geist weht wo er will Aus dem Inhalt: Friedrich Kramer: Der Geist weht wo er will - eine flüchtige Annäherung Wolfgang Bittner: Die  Bedeutung des heiligen Geistes für die Spiritualität des 21....[mehr]


31.03.2015 "ansätze" 1/2006

Schwerpunkt: Geld bildet Aus dem Inhalt: Christian Berg: "Niemand hat die Absicht, das Bafög abzuschaffen" Andreas Rausch: Studiengebühren - Sind sie schon da? Alexander Reichert: Der 'Geldhahn'  der ESG...[mehr]


31.03.2015 "ansätze" 5/2005

Schwerpunkt: Neue Religiosität - bringt die Sehnsucht nach Spiritualität den Kirchen neuen Zulauf? Aus dem Inhalt: Christoph Quarch: Tastend auf festem Grund; Wo Protestanten ihr spirituelles Profil finden können Eva...[mehr]


31.03.2015 "ansätze" 4/2005

Schwerpunkt: Christlicher Glaube und verantwortliches Handeln in der Welt - Studierendengemeinden in der Bundesrepublik Aus dem Inhalt: Katrin Göring-Eckardt: Leitartikel zum Schwerpunktthema Andreas Thulin: Seit sechs...[mehr]


Kontakt

Dr. Uwe-Karsten Plisch

Dr. Uwe-Karsten Plisch
Referent für Theologie, Hochschule und Genderpolitik

M | ukp(at)bundes-esg.de
T | +49 511 1215-143
F | +49 511 1215-299

Sylvia Koseg-Liguz

Sylvia Kosek-Liguz
Assistentin ESG

M | skl(at)bundes-esg.de  
T | +49 511 1215-179
F | +49 511 1215-299

fuckshemale.orgshemalefilm.orgtranssexualporn.org